Abslippen und Nussschalenpokal am 3. Oktober 2020

Am letzten Samstag, bei sonnigem Herbstwetter, trafen sich einige Sportfreunde der RSG 53,
um ihre Piraten für das Winterhalbjahr sicher zu verbringen. Die aktuellen Hygieneregeln
wurden dabei befolgt, ebenso beim Flottmachen von sechs unserer Optis, mit denen im Anschluss um den Nussschalenpokal gesegelt wurde. Sechs Sportfreunde meldeten sich zum Vergleich an: Samuel Brüggenkoch, Clemens Gerloff, Mascha Hillnhagen, Max Unger, Matthias Gerloff und Jens Eichhorst.
Jeder trimmte seinen Opti, so gut es ging, schließlich sind unsere Trainings- Optis Oldtimer, noch aus den 80igern. Der Kurs wurde westlich des Stegs ausgelegt, die Peilung, Signalgebung und Protokollierung erfolgte vom Steg aus. Matthias siegte mit deutlichem Abstand vor Max auf Platz 2, knapp gefolgt von Clemens auf Platz 3. Nach dem Abtakeln der Optis gab es für die ersten 3 Plätze Urkunden, alle anwesenden Sportfreunde konnten danach noch frisch gegrillte Würstchen verspeisen.

© Anne Stein

© Anne Stein

© Anne Stein

© Anne Stein

© Anne Stein

© Anne Stein

geplante Regatten für zweite Jahreshälfte 2020 abgesagt

Die Coronalage bestimmt unseren Alltag, alle paar Wochen gibt es Lockerungen oder wieder neue Einschränkungen. Ja, z.Z. müssen wir damit leben und uns anpassen. Vielen Dank an alle Grundstücksbenutzer, die ihr euch in die Liste immer wieder eintragt.

Bezüglich der Herbstregatten hat unser Vorstand entschieden, dass Herbstregatta sowie Herbstpokal/Bürgermeisterpokal dieses Jahr nicht ausgetragen werden.

Die neuen Termine für die noch stattfindenden Aktivitäten der zweiten Jahreshälfte entnehmt ihr bitte dem aktualisierten Kalender.

Gewinner der internationalen Österreichischen Staatsmeisterschaft Rosenwind Regatta kommt aus Rangsdorf

Am Wochenende vom 1. August, als wir uns hier in Rangsdorf zu unserer ersten diesjährigen Veranstaltung, dem Mondscheinsegeln trafen, waren unsere Ranglistenregattasegler
„Hegi“ Detlef Hegert mit seiner Tochter Luisa und dem Pirat „Luisa II“ sowie Ronald Heldt mit seinem Sohn Enrico und seinem Pirat „InsPIRATion“ schon längst auf Regattakurs in Österreich.
Die beiden Crews haben unter Rangsdorfer Flagge an der Internationalen Österreichischen Staatsmeisterschaft Rosenwind Regatta teilgenommen.
Nach drei Wettfahrten mit 31 gestarteten Jollen stand an 02.08.2020 um 15.59 Uhr das Ergebnis fest. Ronald konnte an der letzten Wettfahrt leider nicht mehr teilnehmen, somit kam er auf Platz 21. Hegi und Luisa hielten nicht nur durch, sie segelten nach einem 4. Platz in der ersten Wettfahrt noch zwei mal als erste über die Ziellinie, das heißt Sieg der Österreichischen Meisterschaft!

Glückwünsche an unsere Teams!

© Amelie Hegert

© Amelie Hegert

© Amelie Hegert

© Amelie Hegert

© Amelie Hegert

© Amelie Hegert

Mondscheinsegeln

Das Mondscheinsegeln war -mit Abstand- unsere größte Veranstaltung des Jahres 2020
Bei fast 30 Grad Sonnenschein trafen wir uns am
1. August ab 18.00 Uhr zu unserem Vereinsabend mit Mondscheinsegeln.
Zu Beginn sagte Ronny ein paar Worte zur aktuellen Situation, zur Vereinsarbeit,
zum Individualsegeln und stellte unser neues Mitglied Volker Höhne den Anwesenden vor.
Schön, dass sich wieder alt und jung (von Oskar bis Emil) treffen und austauschen konnten.
Auch einige Sportfreunde vom SSCRa ließen es sich nicht nehmen und schauten vorbei.

Unsere Senioren konnten in aller Ruhe den Jüngeren beim Schmücken der Boote zusehen, dann kamen auch wieder Erinnerungen, wie es damals war.
Während noch die Beleuchtung für die nächtliche Mondscheinfahrt installiert wurde,
konnten wir schon die ersten heißen Bratwürste genießen.
Auch der von Anne frisch zubereitete Nudelsalat ging weg wie warme Semmeln.
Bei zunehmender Dunkelheit sahen wir den leicht vor sich hin treibenden, beleuchteten Booten zu, herrlich.
Leider war der Mond sehr verdeckt aber wir machten an Land unsere Lampe in der Lounge an, so dass alle auch wieder nach Hause finden.
Eine tolle Veranstaltung, vielleicht 2020 unsere Einzigste?

© Bella K

© Bella K

© Bella K

erfreuliche Pressemitteilung vom 20.06.2020

Wir haben erfreuliche Neuigkeiten für unsere jüngeren Segler: die Jugendarbeit im Sport ist ohne Mindestabstand möglich. Das könnt ihr im u.g. Schreiben nachlesen.

2020.06.19 Infoschreiben MBJS Jugendarbeit Corona

Sobald ein Konzept zum Training erarbeitet ist – sehr wahrscheinlich nach den Sommerferien – werden wir euch wieder informieren.

Bis dahin genießt die Ferien und bleibt gesund!

Veranstaltungen bis 30.06.2020 abgesagt bzw. verschoben

Liebe Vereinsmitglieder und Segelfreunde,

auf der letzten Vorstandssitzung wurde beschlossen, unsere Regatten der 1. Jahreshälfte 2020 aufgrund der Einschränkungen durch Corona nicht auszutragen.
Der Pfingstpokal und sowie der Alfred-Behrendt-Cup 2020 werden ersatzlos gestrichen. Der Bürgermeisterpokal (RL) wird auf den Herbst verschoben und gemeinsam mit dem Herbstpokal ausgetragen.

alle Veranstaltungen bis zum 03.05.2020 abgesagt

Liebe Sportfreunde,

aufgrund des Coronavirus müssen auch wir unsere Vereinsaktivitäten vorläufig ruhen lassen. Seit dem 16.03.2020 gibt es eine entsprechende Vereinbarung der Bundesregierung und der Bundesländer, wonach Zusammenkünfte in Vereinen und Sport- und Freizeiteinrichtungen zu verbieten sind.

Weitere Infos gibt es auf den offiziellen Seiten des DSV, LSB,VBS
https://lsb-brandenburg.de/wichtige-infos-zum-coronavirus-fuer-sportvereine/
oder
https://www.dsv.org/nachrichten/2020/03/wichtige-informationen-zum-coronavirus/

Alle Veranstaltungen und Trainings sind weiterhin bis zum 03.05.2020 abgesagt.

Haltet euch bitte an die offiziellen Grundregeln!

Regattaanmeldung 2020 über RaceOffice ab jetzt möglich

Liebe Segelfreunde,

alle Regatten der RSG 53 e.V. für das Jahr 2020 sind online freigeschaltet bei www.raceoffice.org. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen:

  • 06.+07.06.2019 – Bürgermeisterpokal, Ranglistenregatta der RSG53 e.V., Piraten-Klasse, Einweisung ab 10:30 Uhr – Anmeldung über www.raceoffice.org
  • 20.+21.06.2019 – Alfred-Behrendt-Cup, Regatta der RSG 53 e.V., Piraten-Klasse, Einweisung ab 10:30 Uhr – Anmeldung über www.raceoffice.org
  • 19.09.2019 – Herbstregatta, Regatta der RSG 53 e.V., Piraten-Klasse, Einweisung ab 10:30 Uhr – Anmeldung über www.raceoffice.org
  • 03.10.2019 – Herbstpokal, Regatta der RSG 53 e.V., Piraten-Klasse, Einweisung ab 10:30 Uhr – Anmeldung über www.raceoffice.org

Kegelabend am 21.02.2020 im Kegelverein Rangsdorf

Liebe Vereinsfreunde,

es war wieder einmal ein toller Kegelabend im Kegelverein Blau Gold 70 Rangsdorf. Jörg hat sich souverän auf den ersten Platz gekegelt, dicht gefolgt von Anton und Daniel. Zwar hat Vivien alles getan, um Rattenkönigin zu werden, doch Manuela hat sich diesen Titel nicht nehmen lassen.  Johanna hat den ersten Platz in der Jugendwertung belegt.

Anschließend wurde noch in bekannter Tradition der Tannenbaum „abgekegelt“.

Vielen Dank an den Gastgeber Jens Otto!

Siegerehrung © Claudia Voskamp

Siegerehrung Jugend © Claudia Voskamp

Siegerehrung Rattenkönigin © Claudia Voskamp

kegeln © Claudia Voskamp

kegeln © Claudia Voskamp

 

 

 

 

 

 

Herbstpokal am 05.10.2019

Wie der Wettfahrtleiter Ronny bei der Herbstregatta versprach, hatten wir Wind – eine teils frische Brise fegte über den Rangsdorfer See. Neun Piraten traten an, wobei der Titelverteidiger Hegi wieder mit von der Partie war, aber auch auswärtige Crews mit Rainer und Thomas vom GSG und neue Teilnehmer wie Erik und Euli, die sich extra einen Piraten ausgeliehen hatten und prompt auf das oberste Siegertreppchen segelten.

Hier der Bericht des Drittplatzierten:

Der diesjährige Herbstpokal wurde am 05. Oktober 2019 ausgetragen. 11:30 Uhr Start! Wegen drehender Winde musste der Regattakurs umgelegt werden. Daraus ergab sich ein neuer Starttermin. Der Wind war nicht nur drehend, sondern auch mit giftigen Böen versehen. Wie seit Jahren beobachtet; eine Herbstregatta mit Flaute, die andere mit Starkwind. Alle drei Wettfahrten wurden am Samstag durchgeführt (eine gute Entscheidung). Die vorderen Plätze waren bei diesen Windverhältnissen voraussehbar. Aber bei der zweiten Wettfahrt änderte sich die Lage. Rainer Heldt und Detlef Hegert hatten einen Frühstart, den sie nicht korrigierten. Rainer nahm es sportlich und beendete alle Fahrten. Trotz Disqualifizierung erkämpften er und Thomas noch Platz 4. Eine Kenterung und 3 Aufgaben waren Opfer des Windes.

Hier die Ergebnisse des Herbstpokals 2019 sowie einige Impressionen.

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Claudia Voskamp

© Claudia Voskamp

© Claudia Voskamp

 

 

 

 

 

 

Der Segeltag fand mit einem leckeren Eisbeinessen einen gemütlichen Ausklang.

Regatta Hohe Düne-Cup, Rostock Warnemünde

Unsere Segelkameraden – Frank (Skipper), Stefan, Clemens, Basti, Nico verstärkt durch Pierre (SSC) – haben mit der First 40.7 (5413) einen hervorragenden 5. Platz beim Hohe Düne-Cup in Warnemünde am Wochenende vom 27.-29.09.2019 belegt. Unten findet ihr einige Fotos. Mehr gibt es auf der Internetseite des Hanseatischer Yachtclub zu Hohe Düne e.V. (hier).

Herbstregatta 2019

Eine Schönwetterlage brachte uns am Samstag blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein, aber leider kaum Wind. Dennoch kamen einige Segelfreunde und warteten auf Wind. Gemeinsam wurde erst erzählt, die Sonne genossen und sich an einer Bockwurst gestärkt bevor dann doch noch die Startboje ausgelegt wurde – wohlgemerkt zu Fuß vom Wettfahrtleiter. Fünf Piraten traten an und ließen sich von der leichten Brise über die Startlinie schieben. Es war wieder die Kunst des Leichtwindsegelns gefragt und Männi bewies wieder einmal sein Können und belegte zusammen mit Siggi Platz 1. Gefolgt von Helge und Frank, die sich Platz 2 sicherten. Unsere Jugend mit Clemens und Anton errangen den 3. Platz. Hier findet ihr alle Ergebnisse. Auch wenn der Wind gerade so reichte, um auch den letzten beiden Crews ins Ziel zu verhelfen, war es wieder einmal schön auf dem Rangsdorfer See. Vielen Dank an die Helfer und Wettfahrtleitung!

© Claudia Voskamp

© Ulrike Gossing

© Urlike Gossing

© Claudia Voskamp

© Ulrike Gossing

© Claudia Voskamp

© Claudia Voskamp

© Claudia Voskamp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Claudia Voskamp

 

 

 

 

 

Ronny versprach noch bei der Siegerehrung, dass es dann zum Herbstpokal am 05.10. Wind geben wird. Die ersten Meldungen liegen schon vor. Also meldet euch hier an, wir sehen uns zum Herbstpokal!

Regatten im September und Oktober 2019 auf dem Rangsdorfer See

Wir möchten euch herzlich zu folgenden in diesem Jahr noch stattfindenden Regatten auf unserem Rangsdorfer See einladen. Meldet euch über den jeweiligen Link an.

  • 21.09.2019 – Herbstregatta, Regatta der RSG 53 e.V., Piraten-Klasse, Einweisung ab 10:30 Uhr – Anmeldung über www.raceoffice.org
  • 05.10.2019 – Herbstpokal, Regatta der RSG 53 e.V., Piraten-Klasse, Einweisung ab 10:30 Uhr – Anmeldung über www.raceoffice.org

Wir freuen uns auf euch!

9. Yardstick 2019

Unser diesjähriger Yardstick-Grillabend fand planmäßig am letzten Freitag satt. Vorher sollte die neunte Wettfahrt gesegelt werden, danach sah es aber erst einmal gar nicht aus.
Es war hochsommerliche Hitze und kein Lüftchen bewegete sich. Hoch motiviert haben aber alle 14 Teilnehmer pünktlich abgelegt, und wurden mit einem leichten Hauch über die Startlinie geschoben. Nach 30 Minuten waren die Meisten gerade mal an der Tonne Eins angekommen und viele der Meinung, dass wir die Wettfahrt wohl nicht zu Ende bekommen werden. Aber genau dann setzte ein wenig Wind ein und wir haben den Rest der einen Runde dann doch noch segeln können. Gewonnen haben Hegi und Rainer, die zum ersten Mal teil nahmen, vor Männi mit Siegfried und Erik mit Euli, welche später die Siegerehrung vornahmen.
An Land wurden dann sofort der Grill angefeuert, die Tische gedeckt und das Anlegebier kredenzt. Der Abend wurde dann ein sehr schönes Zusammensein, mit vielen leckeren Speisen, Kennenlerngesprächen und reichlich Anlass zum Lachen.
Vielen Dank an Alle, für das Mitbringen der „Zutaten“ für diesen Abend, an den Grillmeister Joseph, der den Berg aus Fleisch und Wurst mit viel Freude gebrutzelt hat, und die Helfer beim anschließenden Aufräumen und Abwaschen!
Die nächste Wettfahrt findet am 13. September bei der RSG53 statt, hoffen wir mal auf rege Teilnahme (auch wenn diesmal nicht gegrillt wird) 😉

Erik Bork

Hier noch die Ergebnistabellen sowie Eindrücke des Abends.

© Erik Bork

© Erik Bork

 

 

 

 

 

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich

© Manuela Fröhlich